Düsseldorf (17. November 2021) — Seismic, weltweiter Marktführer für Sales Enablement gab heute bekannt, dass das Unternehmen wieder in die Deloitte Technology Fast 500™, aufgenommen wurde, ein ein Ranking der 500 am schnellsten wachsenden Technologie-, Medien-, Telekommunikations-, Biowissenschaften-, Fintech- und Energietechnologieunternehmen in Nordamerika. Dies ist das vierte Jahr, in dem Seismic beim Deloitte Technology Fast 500 ausgezeichnet wurde.

Der Erfolg fusst auf einer bedeutsamen zweiten Jahreshälfte für Seismic, in der mehrere Meilensteine ​​​​bekanntgegeben und neue Produkte angekündigt wurden:

  • Überschreiten von 200 Mio. Dollar Jahresumsatz im Juni.
  • Erwerb von Lessonly, einer Sales Training und Coaching-Lösung, die jetzt als Lessonly von Seismicbekannt ist. In Verbindung mit der Übernahme schloss Seismic im August seine Series-G-Finanzierungsrunde über 175 Millionen US-Dollar ab.
  • Start von Enableship im September, einer Initiative, die darauf abzielt, unterrepräsentierte Job-Kandidaten für die schnell wachsende Enablement-Branche zu schulen und zu betreuen.
  • Veröffentlichung von Digital Sales Rooms in diesem Herbst, mit denen der Vertrieb eine personalisierte Buyer Experience bieten kann. Im Digital Sales Room bekommen alle einen einfachem Zugriff auf relevante Informationen an einem Ort.

„Während dieser Phase des Hyperwachstums bin ich dankbar, dass wir diese Reise gemeinsam mit unseren großartigen Mitarbeitern, Kunden und Partnern machen, während wir die neuesten Entwicklungen von Sales Enablement definieren“, sagte Doug Winter, CEO und Mitbegründer von Seismic. „Unsere Dynamik war noch nie so stark wie jetzt. Wenn wir dieses Jahr abschließen und in die Zukunft blicken, ist es beruhigend, in der Gesellschaft der anderen großartigen Innovatoren und Marken bei den 2021 Technology Fast 500 zu sein.“

„Der Technology Fast 500 wirft jedes Jahr ein Licht auf führende Technologie-Innovatoren und dieses Jahr ist keine Ausnahme“, sagte Paul Silverglate, stellvertretender Vorsitzender von Deloitte LLP und US-amerikanischer Technologiesektorführer. „Angesichts der unzähligen Herausforderungen, die sich aus der Pandemie ergaben, konnten die Besten und Klügsten sich neu erfinden, transformieren und wachsen. Wir feiern die Gewinnerorganisationen und insbesondere die talentierten Mitarbeiter, die ihren Erfolg antreiben.“

„Die Pandemie hat den dringenden Bedarf an technischen Lösungen in einer Vielzahl von Bereichen im Gesundheitswesen, Fintech, Energietechnik, Unterhaltung, um nur einige zu nennen, noch deutlicher gemacht. Daher ist es wichtiger denn je, sich auf Innovatoren wie die Gewinner des Technology Fast 500 zu verlassen”, sagte Christie Simons, Partnerin bei Deloitte & Touche LLP und Branchenführer für Technologie, Medien und Telekommunikation innerhalb der Audit- und Assurance-Praxis von Deloitte. „Diese Unternehmen sind nicht nur auf dem neuesten Stand und verändern die Art, wie wir Geschäfte machen. Vor allem erkennen sie die strategische Bedeutung kontinuierlicher Innovation, insbesondere in der sich ständig verändernden Welt der Technologie.“

Insgesamt erzielten 2021 Technology Fast 500™-Unternehmen ein Umsatzwachstum von 212% bis 87,037% von 2017 bis 2020, mit einem durchschnittlichen Wachstum von 521%.

Über Seismic
Überzeugende Customer Experience und mehr Umsatz durch die KI-gestützte Sales Enablement Plattform von Seismic: Seismic ist die branchenführende Sales Enablement Lösung, mit der Go-to-Market-Teams die Zusammenarbeit optimieren, ihre Aktivitäten und Skills verbessern und eine ansprechende Customer Experience schaffen. Mit innovativen Funktionen stellen Marketingteams Content über alle Kanäle hinweg bereit. Vertriebsteams treten mit potenziellen Käufern in jeder Phase der Buyer Journey überzeugend in Kontakt. Mehr als 700 Unternehmen nutzen Seismic, darunter IBM und American Express, die Lösung ist in geschäftskritische Plattformen wie Microsoft, Salesforce, Google und Adobe integriert. Seismic ist ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in San Diego, USA. In Deutschland ist Seismic von Düsseldorf aus aktiv. www.seismic.com/de

Weitere Informationen finden Sie unter Seismic.com. Folgen Sie uns auch auf LinkedInTwitter und Instagram.

Über die 2021 Deloitte Technology Fast 500™
Der Deloitte Technology Fast 500th bietet nun in seinem 27. Jahr ein Ranking der am schnellsten wachsenden Technologie-, Medien-, Telekommunikations-, Biowissenschaften-, Fintech- und Energietechnologieunternehmen – sowohl öffentlich als auch privat – in Nordamerika. Die Gewinner des Technology Fast 500-Preises werden basierend auf dem prozentualen Umsatzwachstum des Geschäftsjahres von 2017 bis 2020 ausgewählt.

Um sich für die Technology Fast 500-Anerkennung zu qualifizieren, müssen Unternehmen proprietäres geistiges Eigentum oder Technologien besitzen, die an Kunden in Produkten verkauft werden, die einen Großteil der Betriebseinnahmen des Unternehmens ausmachen. Unternehmen müssen im Basisjahr einen Betriebsumsatz von mindestens 50.000 US-Dollar und im laufenden Jahr einen Betriebsumsatz von mindestens 5 Millionen US-Dollar erzielen. Darüber hinaus müssen Unternehmen seit mindestens vier Jahren im Geschäft sein und ihren Hauptsitz in Nordamerika haben.

About Deloitte
Deloitte bezieht sich auf eine oder mehrere Deloitte Touche Tohmatsu Limited, eine britische Privatgesellschaft mit beschränkter Haftung („DTTL“), ihr Netzwerk von Mitgliedsfirmen und deren verbundene Unternehmen. DTTL und jede ihrer Mitgliedsfirmen sind rechtlich getrennte und unabhängige Einheiten. DTTL (auch als „Deloitte Global“ bezeichnet) erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. In den Vereinigten Staaten bezieht sich Deloitte auf eine oder mehrere der US-Mitgliedsfirmen von DTTL, ihre verbundenen Unternehmen, die in den Vereinigten Staaten unter dem Namen „Deloitte“ tätig sind, und ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen. Bestimmte Dienstleistungen sind möglicherweise nicht verfügbar, um Kunden gemäß den Regeln und Vorschriften der öffentlichen Buchführung zu bescheinigen. Bitte besuchen Sie www.deloitte.com/about, um mehr über unser globales Netzwerk von Mitgliedsfirmen zu erfahren.

Medienkontakt
Dirk Hermanns
+33 613 66 55 99
dirkh@rlyl.com