Datenschutzerklärung

Table of contents

  1. Hinweise zum Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung
  2. Welche Daten werden von Seismic erfasst?
  3. Kategorien der Quellen personenbezogener Daten
  4. Hinweise zur Verwendung der von uns erfassten personenbezogenen Daten
  5. Hinweise zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu Geschäftszwecken
  6. Vorratsspeicherung personenbezogener Daten
  7. Hinweise zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
  8. Hinweise zum Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten
  9. Welche Wahlmöglichkeiten habe ich?
  10. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
  11. Rechte in Kalifornien
  12. Rechte der Einwohner Nevadas
  13. Rechte der Einwohner der EU
  14. Fragen oder Bedenken

Stand: 5. Februar 2020

Bei Seismic Software, Inc., handelnd unter dem Namen Seismic („Seismic“, „wir“, „uns“, „unser/e“ in allen gebeugten Formen), ist uns der verantwortungsbewusste Umgang mit den personenbezogenen Daten unserer Anwender („Sie“, „Ihnen“, „Ihr/e“ in allen gebeugten Formen) ein äußerst wichtiges Anliegen. Im Folgenden erhalten Sie weitere Informationen über unsere Datenschutzerklärung. Durch den Besuch oder die Nutzung von www.Seismic.com („Website“) und des Domainnamens sowie aller anderen verknüpften Seiten, Funktionen, Inhalte, der Seismic-Anwendung für Mobilgeräte („Mobilanwendung“) oder der Software („Software“) oder anderer Produkte oder Dienste, die wir zum jeweiligen Zeitpunkt in Verbindung damit anbieten (zusammenfassend die „Dienste von Seismic“), erklären Sie sich mit den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Vorgängen und Richtlinien einverstanden, und Sie stimmen hiermit der Erfassung, Verwendung und Weitergabe Ihrer Daten gemäß den folgenden Darlegungen zu. Anwender mit Behinderungen wenden sich bitte an privacy@seismic.com, um Zugriff auf diese Datenschutzerklärung in einem alternativen Format zu erhalten.

1) Hinweise zum Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für unseren Umgang mit personenbezogenen Daten, die wir erfassen, wenn Sie auf unsere Website unter www.Seismic.com, die Software, die Seismic-Plattform oder unsere Mobilanwendung (zusammenfassend die „Dienste von Seismic“) zugreifen oder diese verwenden. Verweise auf „personenbezogene Daten“ in dieser Datenschutzerklärung bezeichnen Informationen und Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen und als solche in den Schutzbereich der einschlägigen Datenschutzgesetze, -regeln oder -vorschriften fallen. Diese Erklärung gilt weder für die Datenschutzpraktiken von Unternehmen, die sich nicht in unserem Besitz oder unserer Kontrolle befinden, noch für Personen, die wir nicht beschäftigen oder verwalten.

Wir erfassen oder erfragen weder wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 16 Jahren, noch erlauben wir wissentlich solchen Personen, sich für die Dienste von Seismic zu registrieren. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, versuchen Sie bitte nicht, sich für die Dienste von Seismic zu registrieren oder Angaben zu Ihrer Person an uns zu senden, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Kinder unter 16 Jahren dürfen uns oder den Diensten von Seismic keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Sollten wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren erfasst haben, werden wir diese Daten so schnell wie möglich löschen. Wenn Sie der Meinung sind, dass sich möglicherweise Daten von oder zu einem Kind unter 16 Jahren in unserem Besitz befinden, melden Sie sich bitte unter privacy@seismic.com bei uns.

2) Welche Daten werden von Seismic erfasst?

A. Personal Information Collected for Seismic’s Customers Via Our Services on the Seismic Platform
Wenn Seismic personenbezogene Daten zum Zweck der Bereitstellung der Dienste für unsere Geschäftskunden erfasst und verwendet, gelten folgende Bestimmungen:

Hinweise zu den von uns erfassten personenbezogenen Daten
Seismic kann personenbezogene Daten unter der Leitung seiner Kunden im Rahmen der Bereitstellung der Dienste für diese Kunden erfassen, empfangen, verarbeiten und speichern. Bei diesen personenbezogenen Daten handelt es sich insbesondere um Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre Stellenbezeichnung, den Namen Ihres Arbeitgebers, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adressen und andere Angaben, anhand derer Sie identifiziert werden können; Ihre Suchanfragen und die Inhalte, die Sie sich mit den Diensten angesehen haben; Informationen über Ihr Online-Verhalten und Ihre Aktivitäten, wie das Durchsuchen der Seismic-Lösung; Geolokalisierung und automatisch erfasste Informationen wie IP-Adressen und die Art des Geräts oder Betriebssystems, das für den Zugriff auf die Dienste verwendet wird. Darüber hinaus erfassen wir personenbezogene Daten von befugten Anwendern und Kontoadministratoren unserer Kunden (in der Regel deren Mitarbeiter oder Vertreter), um ihnen Konten für den Zugriff auf die Dienste zur Verfügung zu stellen. Bei diesen Daten handelt es sich insbesondere um Anmelde- und Profildaten (wie Name, Kontaktangaben, Arbeitgeber, Stellenbezeichnung und andere relevante Angaben).

Seismic hat keine direkte Beziehung zu den Verbrauchern, deren personenbezogene Daten im Zuge der Bereitstellung der Dienste von Seismic erfasst werden. Diese Daten befinden sich im Besitz und unter der Kontrolle unserer Kunden, die im Sinne des Datenschutzrechts als Datenverantwortliche für diese Daten fungieren.

Hinweise zur Verwendung der von uns erfassten personenbezogenen Daten
Seismic kann diese Daten für verschiedene Zwecke zum Nutzen seiner Kunden verwenden, insbesondere zur vertraglich vereinbarten Bereitstellung der Dienste.

Access to Personal Information Controlled by Seismic’s Customers
Seismic hat keine direkte Beziehung zu den Verbrauchern, deren personenbezogene Daten im Zuge der Bereitstellung der Dienste von Seismic erfasst werden. Privatpersonen, die Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten beantragen oder unrichtige personenbezogene Daten korrigieren, ergänzen oder löschen möchten, sollten einen entsprechenden Antrag an den Kunden von Seismic richten. Wenn der Kunde dann Seismic auffordert, die Daten, die sich im Besitz oder unter der Kontrolle von Seismic befinden, zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen, werden wir umgehend auf diese Aufforderung reagieren.

Vorratsspeicherung personenbezogener Daten

Seismic wird personenbezogene Daten, die wir im Zuge der Bereitstellung von Diensten für unsere Kunden erhalten, so lange aufbewahren, wie (i) von den Kunden angewiesen oder anderweitig mit ihnen vereinbart, (ii) anderweitig für die Bereitstellung von Diensten für die Kunden erforderlich und (iii) erforderlich ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere vertraglichen Vereinbarungen durchzusetzen.

B. Personenbezogene Daten, die von Besuchern unserer Websites und über Verkaufs-, Marketing- und Kundendienst-Aktivitäten von Seismic erfasst werden
Wir erfassen verschiedene Arten von personenbezogenen Daten wie Name, E-Mail- Adresse, Firmenname, Telefonnummer, Betriebssystem und Gerätetyp des Mobilgeräts von unseren Nutzern, wie nachstehend ausführlicher erläutert. Wir können diese personenbezogenen Daten nutzen, um die Dienste von Seismic zu personalisieren und zu verbessern, um unseren Anwendern die Einrichtung eines Benutzerkontos und Profils zu ermöglichen, um Anwender zu kontaktieren, um Ihren Anfragen nach bestimmten Produkten und Dienstleistungen nachzukommen, um zu analysieren, wie Anwender die Dienste von Seismic nutzen, und wie anderweitig in dieser Datenschutzerklärung festgelegt. Wir können bestimmte Arten von personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben (siehe die Erläuterungen in diesem Absatz sowie nachstehend in Absatz 5).

In der folgenden Tabelle sind die Kategorien von personenbezogenen Daten aufgeführt, die wir in den letzten 12 Monaten von Besuchern unserer Websites und im Rahmen von Vertriebs-, Marketing- und Kundendienst-Aktivitäten erfasst haben. Für jede Kategorie personenbezogener Daten werden in diesen Unterabsätzen auch unser gewerblicher bzw. geschäftlicher Zweck für die Erfassung dieser personenbezogenen Daten sowie die Kategorien von Dritten dargelegt, an die wir diese personenbezogenen Daten weitergeben. Weitere Informationen zu diesen Quellen und Kategorien sind in den nachstehenden Tabellen aufgeführt.

Kategorie personenbezog ener Daten Beispiele für personenbezogene Daten, die erfasst werden Quelle Dritte, an die Daten zu Geschäftszwecken weitergegeben werden
Kontaktangaben
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Postanschrift
 
  • Sie selbst
  • Drittanbieter
  • Dienstleister
  • Parteien, die von Ihnen autorisiert oder authentifiziert werden bzw. auf deren Angebote Sie zugreifen
 
Gewerbliche Angaben
  • Transaktionsdaten (z. B. Transaktionsbetrag, Datum und Uhrzeit der Transaktion)
  • Vertragliche Angaben
  • Sie selbst
  • Dienstleister
Geolokalisierungsdaten
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Bundesland/Region
  • Land
  • Sie selbst
  • Dienstleister
Beschäftigungsdaten
  • Arbeitgeber
  • Stellenbezeichnung
  • Sie selbst
  • Drittanbieter
  • Dienstleister
  • Parteien, die von Ihnen autorisiert oder authentifiziert werden bzw. auf deren Angebote Sie zugreifen
Andere personenbezogene Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen
  • Eindeutige Kennungen wie Passwörter
  • Personenbezogene Daten aus E-Mails, Anrufen oder Briefen, die Sie uns senden
  • Inhalte, die Sie hochladen, anzeigen, verwalten und/oder anderweitig verwenden, z. B. in Verbindung mit der Erstellung von Pitches über die Seismic-Software oder Beiträgen, die Sie in unserem Blog oder Community-Forum verfassen (Ihre „Inhalte“)
  • Vorbehaltlich Ihrer vorherigen Zustimmung Audio- und Videoaufnahmen von unseren Verkaufsgesprächen mit Ihnen
  • Sie selbst
 
  • Dienstleister
  • Parteien, die von Ihnen autorisiert oder authentifiziert werden bzw. auf deren Angebote Sie zugreifen
  • Alle Beiträge, die Sie z. B. in unserem Blog oder Community-Forum veröffentlichen, sind für alle Besucher der Website sichtbar
Geräte-/IP-Daten
  • IP-Adresse
  • Geräte-ID
  • Domain-Server
  • Art des für den Zugriff auf die Dienste verwendeten Geräts / Betriebssystems / Browsers
  • Protokolldaten
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Angaben zur Hard- und Software
  • Sie selbst
 
  • Dienstleister
  • Werbepartner
  • Parteien, die von Ihnen autorisiert oder authentifiziert werden bzw. auf deren Angebote Sie zugreifen
Web Analytics
  • Interaktionen mit Webseiten
  • Verweisende Webseite/Quelle, über die Sie auf die Dienste zugreifen
  • Nicht identifizierbare Abfrage-IDs
  • Statistische Angaben im Zusammenhang mit der Interaktion zwischen Gerät oder Browser und den Diensten
  • Nutzungsdaten
  • Cookies und andere Tracking-Technologien (z. B. Web-Beacons, Pixel-Tags, SDKs)
  • Sie selbst
  • Drittanbieter
  • Dienstleister
  • Werbepartner
  • Parteien, die von Ihnen autorisiert oder authentifiziert werden bzw. auf deren Angebote Sie zugreifen

Sie können die Angabe bestimmter Daten ablehnen, jedoch können Sie sich dann unter Umständen nicht bei uns registrieren bzw. bestimmte Funktionen nutzen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, damit Sie nicht persönlich identifiziert werden können, und diese Daten an unsere Geschäftspartner weitergeben.

3) Kategorien der Quellen personenbezogener Daten

Wir erfassen personenbezogene Daten zu Ihrer Person von:
Ihnen selbst:

  • Wenn Sie uns Daten zur Verfügung stellen: when you provide information directly to us, such as at a tradeshow, when you create an account or fill out a form to download a document from one of our Websites, subscribe to a Seismic newsletter, send us an email, chat with us, or otherwise contact us;  and
  • Wenn Daten automatisch erfasst werden: Wenn personenbezogene Daten zu Ihrer Person automatisch in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Dienste erfasst werden, einschließlich durch Cookies (nachstehend definiert) beim Durchsuchen der Websites und beim Herunterladen und Installieren bestimmter Anwendungen und Software.

Dritte, wenn diese uns Daten zu Ihrer Person zur Verfügung stellen. Unter anderem stellen folgende Dritte uns personenbezogene Daten zur Verfügung:

  • Dienstleister. Beispielsweise können wir Analytics-Anbieter beauftragen, Ihre Interaktionen mit den Diensten zu analysieren, oder Dritte können uns bei der Erbringung von Kundendienstleistungen unterstützen. Wir können auch Dienstleister wie Marketingagenturen beauftragen, Daten zum Zweck der Generierung von Leads zu erfassen.
  • Unsere Geschäftskunden. Wenn Sie personenbezogene Daten an unsere Geschäftskunden weitergeben, können diese Geschäftskunden diese Daten an uns weitergeben, damit wir Ihnen über die Dienste E-Mails senden und Ihre Daten in den Diensten speichern können.
  • Social-Media-Netzwerke. Wenn Sie uns Ihre Anmeldedaten für Ihr Konto bei einem Social-Media-Netzwerk zur Verfügung stellen oder sich anderweitig über eine Website oder einen Dienst eines Drittanbieters bei den Diensten anmelden, können einige Inhalte und/oder Daten aus diesen Konten in Ihr Konto bei uns übertragen werden.
  • Werbepartner. Wir erhalten Daten zu Ihrer Person von unseren Werbepartnern, die uns durch Dienstleistungen im Bereich Marketing oder Werbung in Bezug auf Ihre Interaktionen mit unseren Websites, Anwendungen, Produkten, Diensten, Werbeanzeigen oder Mitteilungen unterstützen.

Für Google-Nutzerdaten, die im Rahmen der Integration des Dienstes von Seismic in die APIs von Google erfasst werden, entspricht die Verwendung der Daten der von Google für seine API-Dienste aufgestellten Nutzerdatenrichtlinie und den hier angegebenen Anforderungen zur eingeschränkten Nutzung: https://developers.google.com/terms/api-services-user-data-policy.

Information Collected Automatically with Google Consent Mode

For user data collected with Google Consent Mode, we use a Cookieless/Anonymous Google Analytics Tracking solution. We prevent Google Analytics from storing a user-specific clientID in a cookie, and instead use a script within our tag management system to generate a new and random clientID on every session. This new clientID is not associated with the user in any other way, effectively rendering them completely anonymous (as they have requested), while still allowing us to see a user’s interactions on the site anonymously. More information the regarding Google Consent Mode as described by OneTrust can be found here: https://www.onetrust.com/blog/onetrust-supports-googles-newest-solution-consent-mode/

Cookies und andere automatisch erfasste Daten
Bei jeder Interaktionen mit den Diensten von Seismic empfangen und speichern wir automatisch Daten von Ihrem Browser in unseren Serverprotokollen, einschließlich Ihrer IP-Adresse, „Cookie“-Daten und Angaben zur von Ihnen angeforderten Seite. „Cookies“ sind Kennungen, die wir auf Ihren Computer übertragen und die uns ermöglichen, Ihren Browser zu erkennen, und uns mitteilen, wie und wann und von wie vielen Personen Seiten unserer Website besucht werden. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden (und wie Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern können, um die Annahme von Cookies durch Ihren Computer oder Ihr Gerät zu verhindern oder einzuschränken), finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie unter https://seismic.com/Cookie-Policy, die durch Verweis in diese Datenschutzerklärung aufgenommen wird.

4) Hinweise zur Verwendung der erfassten personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden gewerblichen oder geschäftlichen Zwecken verwenden:

  • Bereitstellung, Anpassung, Überwachung und Verbesserung der Dienste, u. a.:
    • Erstellen und Verwalten Ihres Kontos;
    • Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Produkten, Dienstleistungen und Informationen;
    • Erfüllung des Zwecks, zu dem Sie uns die Daten angegeben haben;
    • Bereitstellung von Support und Unterstützung für die Dienste;
    • Testen, Forschung, interne Analysen und Produktentwicklung;
    • Analyse von Trends, Veröffentlichung von Marktforschung und für andere Marketing-, Forschungs- oder statistische Zwecke, vorausgesetzt, dass in jedem Fall eine solche Nutzung auf anonymisierte und aggregierte Daten beschränkt ist und Sie dadurch nicht persönlich identifizierbar sind, sofern nicht anderweitig durch geltende Gesetze oder Vorschriften gefordert;
    • Personalisierung der Dienste, Website-Inhalte und Kommunikation basierend auf Ihren Präferenzen;
    • Erkennen von Sicherheitsvorfällen, Schutz vor böswilligen, betrügerischen oder rechtswidrigen Aktivitäten und strafrechtliche Verfolgung der Verantwortlichen für diese Aktivitäten;
    • Debugging zur Identifizierung und Behebung von Fehlern, die den vorhandenen von uns beabsichtigten Funktionsumfang beeinträchtigen;
    • Interne Forschung zur Weiterentwicklung und Vorführung von Technologien;
    • Aktivitäten zur Überprüfung oder Aufrechterhaltung der Qualität oder Sicherheit eines Dienstes oder Geräts, das wir besitzen, herstellen oder kontrollieren, oder das für uns hergestellt wurde;
    • Durchführung eigener Marketingaktivitäten;
    • Hosting von Infrastruktur und Erstellen von Sicherungskopien;
    • Unterstützung Ihrer Interaktionen mit Geschäftskunden von Seismic, Social-Media-Netzwerken und anderen Parteien, die von Ihnen autorisiert oder authentifiziert werden bzw. auf deren Angebote Sie zugreifen.
  • Vermarktung und Vertrieb der Dienste und Anzeige von Werbung, einschließlich interessen- oder verhaltensbezogener Online-Werbung.
  • Korrespondenz mit Ihnen, u. a.:
    • Aufzeichnung und Beantwortung von Fragen, Kommentaren oder Anliegen, die Sie uns ggf. übermitteln; Kontaktaufnahme mit Ihnen, wenn dies erforderlich oder gewünscht ist, und Zusenden von Informationen über uns oder die Dienste;
    • Versenden von E-Mails und anderen Mitteilungen mit Inhalten, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren, in Übereinstimmung mit Ihren Einstellungen, einschließlich der Benachrichtigung über bestimmte Produkte oder Dienstleistungen.
  • Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen, u. a:
    • Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen gemäß den geltenden Gesetzen, Vorschriften, Gerichtsbeschlüssen oder anderen rechtlichen Verfahren, wie die Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung von Sicherheitsvorfällen und potenziell rechtswidrigen oder verbotenen Aktivitäten;
    • Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Ihnen, Seismic oder einer anderen Partei;
    • Durchsetzung aller vertraglichen Vereinbarungen mit Ihnen;
    • Reagieren auf Behauptungen, dass ein veröffentlichter Beitrag oder anderer Inhalt die Rechte Dritter verletzt;
    • Beilegung von Streitigkeiten.
  • Im Falle einer Änderung der Eigentümerschaft an Seismic oder der Fusion mit, Übernahme durch oder dem Verkauf von Vermögenswerten an eine andere juristische Person behält Seismic sich das Recht vor, alle Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere E-Mail-Adressen, an die betreffende juristische Person zu übermitteln.

5) Hinweise zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu Geschäftszwecken

Wir geben personenbezogene Daten in persönlich identifizierbarer Form gemäß den nachstehenden Erläuterungen an die im Folgenden aufgeführten Kategorien von Dienstleistern und anderen Dritten weiter.

  • Dienstleister: Dazu gehören unsere Hosting-, Technologie- und Kommunikationsanbieter; Anbieter von Datenspeichern; Analyseanbieter und Fremdpersonal.
  • Werbepartner: Unter Umständen geben wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Individualisierung von Werbeanzeigen sowie zur Abwicklung und Prüfung in Bezug auf eine aktuelle Interaktion und die damit verbundenen Transaktionen weiter, insbesondere zum Zählen von Anzeigenimpressionen für eindeutige Besucher, Überprüfen der Positionierung und Qualität von Anzeigenimpressionen und Prüfen der Einhaltung dieser Vorgabe und weiterer Standards.
  • Parteien, die von Ihnen autorisiert oder authentifiziert werden bzw. auf deren Angebote Sie zugreifen: Auf Ihre Anweisung können wir Ihre personenbezogenen Daten an bestimmte Dritte weitergeben, einschließlich Websites und Social-Media-Netzwerke von Drittanbietern, auf die Sie über die Dienste zugreifen.
    • Sie können über die Websites von Drittanbietern zugreifen, die möglicherweise personenbezogene Daten zu Ihrer Person erfassen. Die Datenpraktiken von Websites von Drittanbietern fallen nicht in den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung. Fragen zur Erfassung und Verwendung von personenbezogenen Daten durch Websites von Drittanbietern richten Sie bitte direkt an die betreffenden Drittanbieter.
    • Wir haben auch Social-Media-Funktionen auf unserer Website aktiviert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Twitter, LinkedIn und Instagram.

Möglicherweise werden Ihre personenbezogenen Daten auch unter den im Folgenden erläuterten Bedingungen weitergegeben:

  • Öffentliche Beiträge: Mit der Öffentlichkeit, wenn Sie der Veröffentlichung Ihrer Referenz durch uns zustimmen oder wenn Sie Informationen in einer Bewertung oder einer Online-Diskussion oder einem Forum preisgeben, das absichtlich öffentlich zugänglich ist und in keiner Weise privat ist.
    • Von Zeit zu Zeit veröffentlichen wir neben anderen Empfehlungen auch persönliche Referenzen zufriedener Kunden auf unserer Website. Mit Ihrer Zustimmung können wir Ihre Referenz unter Angabe Ihres Namens veröffentlichen. Wenn Sie Ihre Referenz aktualisieren oder löschen möchten, können Sie uns unter privacy@seismic.com kontaktieren.
    • Unsere Website beinhaltet öffentlich zugängliche Blogs und Community-Foren. Sie sollten sich bewusst sein, dass alle Daten, die Sie in diesen Bereichen zur Verfügung stellen, von anderen, die darauf zugreifen, gelesen, erfasst und verwendet werden können. Sie können die Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten aus unserem Blog oder Community-Forum anfordern, indem Sie uns unter privacy@seismic.com kontaktieren. In einigen Fällen kann es sein, dass die Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich ist; in diesem Fall informieren wir Sie entsprechend.
  • Geschäftsübertragungen: Wir können beschließen, Vermögenswerte zu kaufen oder zu verkaufen. Bei derartigen Transaktionen gehören Kundendaten in der Regel zu den übertragenen Geschäftswerten. Auch im Falle einer Übernahme von Seismic (bzw. eines wesentlichen Teils unserer Vermögenswerte) oder eines Konkurses würden personenbezogene Daten zu den Vermögenswerten gehören, die an einen Dritten übertragen oder von diesem erworben werden. Sie werden per E-Mail und/oder durch einen auffälligen Hinweis auf unserer Website über jede Änderung der Eigentumsverhältnisse oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Entscheidungsmöglichkeiten informiert, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.
  • Schutz von Seismic und anderen: Wir können personenbezogene Daten weitergeben, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Weitergabe erforderlich ist, um einer Vorladung oder einem ähnlichen rechtlichen Verfahren nachzukommen; unsere Nutzungsbedingungen und andere vertragliche Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden; oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Seismic, unseren Mitarbeitern, unseren Anwendern oder anderen zu schützen. Dies schließt den Austausch von Daten mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Reduzierung des Kreditrisikos ein.

Verkauf von personenbezogenen Daten

Wir betreiben keinen „Verkauf“ personenbezogener Daten im Sinne der Begriffsbestimmung im CCPA und haben dies auch in den letzten 12 Monaten nicht getan.

6) Vorratsdatenspeicherung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erfasst wurden, erforderlich ist. In bestimmten Fällen bewahren wir personenbezogene Daten länger auf, wenn dies notwendig ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen oder geschuldete Gebühren einzutreiben, oder anderweitig durch geltende Gesetze, Regeln oder Vorschriften erlaubt oder erforderlich ist. Danach bewahren wir bestimmte Daten in einer anonymisierten oder aggregierten Form auf, die keine persönliche Identifizierung ermöglicht.

7) Hinweise zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Ihr Konto wird zu Ihrer Sicherheit und zum Schutz Ihrer Privatsphäre durch ein Passwort geschützt. Sie müssen den unbefugten Zugriff auf Ihr Konto und Ihre personenbezogenen Daten verhindern, indem Sie Ihr Passwort angemessen wählen und schützen und den Zugriff auf Ihren Computer oder Ihr Gerät und Ihren Browser begrenzen, indem Sie sich abmelden, nachdem Sie den Zugriff auf Ihr Konto beendet haben. Wir befolgen allgemein anerkannte Standards zum Schutz der an uns übermittelten personenbezogenen Daten sowohl im Zuge der Übertragung als auch nachdem wir sie erhalten haben. Wir bemühen uns, die Vertraulichkeit Ihres Kontos und anderer personenbezogener Daten zu schützen, die wir gespeichert halten, können aber keine vollständige Sicherheit garantieren. Unbefugte Eingabe oder Verwendung, Hardware- oder Softwarefehler und andere Faktoren können die Sicherheit von Anwenderdaten jederzeit beeinträchtigen. Wenn Sie sensible Informationen (wie z. B. Ihre Anmeldeinformationen) in unserer Software eingeben, verschlüsseln wir die Übermittlung dieser Daten mit Transport Layer Security (TLS).
Die Website kann Links zu anderen Websites beinhalten. Wir sind nicht für die Datenschutzerklärungen und/oder -praktiken anderer Websites verantwortlich. Wenn Sie einen Link zu einer anderen Website verwenden, sollten Sie die Datenschutzerklärung dieser Website lesen.

8) Hinweise zum Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten

Über Ihre Kontoeinstellungen bei den Diensten von Seismic können Sie auf folgende uns zur Verfügung gestellten Informationen zugreifen und sie in einigen Fällen bearbeiten oder löschen: Name und Passwort, E-Mail-Adresse, Standort und Inhalte.

Welche Daten Sie im Einzelnen anzeigen und aktualisieren können, kann sich bei Änderungen an den Diensten von Seismic ändern. Bei Fragen zum Anzeigen oder Aktualisieren von Daten, die wir über Sie gespeichert haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@seismic.com.

9) Welche Wahlmöglichkeiten habe ich?

Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, keine Informationen offenzulegen, aber denken Sie daran, dass einige Informationen erforderlich sein können, um sich zu registrieren oder Sonderfunktionen zu nutzen.

Möglicherweise können Sie Informationen hinzufügen, aktualisieren oder löschen, wie in Abschnitt 8 oben erläutert. Wenn Sie Informationen aktualisieren, können wir jedoch eine Kopie der nicht überarbeiteten Informationen in unseren Aufzeichnungen aufbewahren. Sie können die Löschung Ihres Kontos per E-Mail beantragen, an privacy@seismic.com. Bitte beachten Sie, dass einige Informationen in unseren nicht-öffentlichen Aufzeichnungen verbleiben können, nachdem Sie diese Informationen von Ihrem Konto gelöscht haben, wenn dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen oder geschuldete Gebühren einzuziehen, oder anderweitig nach geltendem Recht, Regeln oder Regulierungen zulässig oder erforderlich ist. Wir können alle aggregierten Daten verwenden, die aus Ihren personenbezogenen Daten stammen oder diese enthalten, nachdem Sie diese aktualisiert oder gelöscht haben, jedoch nicht in einer Weise, die Sie persönlich identifizieren würde.

Wir sammeln Informationen für unsere Kunden. Wenn Sie Kunde eines unserer Kunden sind und nicht mehr von einem unserer Kunden kontaktiert werden möchten, der unseren Service nutzt, wenden Sie sich bitte direkt an den Kunden, mit dem Sie interagieren. Seismic speichert personenbezogene Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden verarbeiten, so lange, wie es für die Erbringung von Dienstleistungen für unseren Kunden erforderlich ist. Seismic wird diese personenbezogenen Daten nach Bedarf aufbewahren und verwenden, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Wenn Sie keine E-Mails oder andere Post von uns erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter privacy@seismic.com oder befolgen Sie die Anweisungen zum Abmelden in jeder Werbe-E-Mail. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie keine rechtlichen Hinweise von uns wie diese Datenschutzrichtlinie erhalten möchten, diese rechtlichen Hinweise weiterhin Ihre Nutzung der Website regeln und Sie dafür verantwortlich sind, diese rechtlichen Hinweise auf Änderungen zu überprüfen.

Wenn Sie in Kalifornien oder der Europäischen Union ansässig sind, haben Sie möglicherweise zusätzliche Rechte. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten Rechte in Kalifornien und Rechte der Einwohner der EU weiter unten.

10) Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Die Verwendung von Informationen, die wir jetzt sammeln, unterliegt der Datenschutzrichtlinie, die zum Zeitpunkt der Verwendung dieser Informationen gültig ist. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, benachrichtigen wir Sie per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse) oder durch einen Hinweis auf dieser Seite, bevor die Änderung wirksam wird. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf die neuesten Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu überprüfen.

11) Rechte in Kalifornien

Der California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) gewährt Einwohnern Kaliforniens spezifische Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten. Dieser Abschnitt beschreibt Ihre CCPA-Rechte und erklärt, wie Sie diese Rechte ausüben. Wenn Sie Fragen zu diesem Abschnitt haben oder ob einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@seismic.com und geben Sie in der Betreffzeile Ihrer Mitteilung „California Rights“ an.

Zugang:Sie haben das Recht, bestimmte Informationen über unsere Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten anzufordern. Wir stellen Ihnen folgende Informationen zur Verfügung:

  • Die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über Sie gesammelt haben.
  • Die Kategorien von Quellen, aus denen diese personenbezogenen Daten erhoben wurden.
  • Der geschäftliche oder kommerzielle Zweck für die Erfassung oder den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Die Kategorien von Dritten, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten geteilt haben.
  • Die spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten für geschäftliche Zwecke offengelegt haben, identifizieren wir die Kategorien personenbezogener Daten, die an jede Kategorie von Drittempfängern weitergegeben werden.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten verkauft haben, identifizieren wir die Kategorien personenbezogener Daten, die von jeder Kategorie von Drittempfängern gekauft wurden.

Löschung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten löschen. Gemäß dem CCPA unterliegt dieses Recht bestimmten Ausnahmen: Beispielsweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise speichern, um Ihnen die Dienste bereitzustellen oder eine Transaktion oder andere von Ihnen angeforderte Aktion abzuschließen. Wenn Ihr Löschantrag einer dieser Ausnahmen unterliegt, können wir Ihren Löschantrag ablehnen.

Ausübung Ihrer Rechte: Um die oben beschriebenen Rechte auszuüben, müssen Sie uns eine Anfrage senden, die (1) ausreichende Informationen enthält, um zu überprüfen, ob Sie die Person sind, über die wir personenbezogene Daten gesammelt haben, und (2) Ihre Anfrage in beschreibt ausreichend detailliert, um es uns zu ermöglichen, sie zu verstehen, zu bewerten und darauf zu reagieren. Jede Anfrage, die diese beiden Kriterien erfüllt, wird als „gültige Anfrage“ betrachtet. Wir reagieren möglicherweise nicht auf Anfragen, die diese Kriterien nicht erfüllen. Wir verwenden personenbezogene Daten, die in einer gültigen Anfrage bereitgestellt werden, nur, um Sie zu überprüfen und Ihre Anfrage abzuschließen. Sie benötigen kein Konto, um eine gültige Anfrage zu senden.

Wir werden uns bemühen, Ihre gültige Anfrage innerhalb von 45 Tagen nach Erhalt zu beantworten. Wir berechnen Ihnen keine Gebühr für eine gültige Anfrage, es sei denn, Ihre gültige(n) Anfrage(n) ist/sind übermäßig, sich wiederholend oder offensichtlich unbegründet. Wenn wir feststellen, dass Ihre gültige Anfrage eine Gebühr rechtfertigt, werden wir Sie über die Gebühr informieren und diese Entscheidung erläutern, bevor wir Ihre Anfrage abschließen.

Sie können eine gültige Anfrage mit den folgenden Methoden einreichen:

  • Bitte senden Sie Ihre Anfrage, indem Sie den Anweisungen folgen, unter diesem Link.
  • Rufen Sie uns unter unserer kostenlosen Telefonnummer an: 1 833 439 0015
  • Schreiben Sie eine E-Mail an: privacy@seismic.com

Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie Ihre Rechte aus dem CCPA ausüben.
Wir werden Ihnen unsere Waren oder Dienstleistungen nicht verweigern, Ihnen unterschiedliche Preise oder Tarife in Rechnung stellen oder Ihnen eine geringere Qualität von Waren und Dienstleistungen anbieten, wenn Sie Ihre Rechte gemäß dem CCPA ausüben. Wir können jedoch gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen (einschließlich CCPA) verschiedene Stufen unserer Dienste mit unterschiedlichen Preisen, Preisen oder Qualitätsstufen der Waren oder Dienstleistungen anbieten, die Sie in Bezug auf den Wert der personenbezogenen Daten erhalten, die wir von Ihnen erhalten.

Andere Rechte für die Einwohner Kaliforniens
Gemäß den Abschnitten 1798.83-1798.84 des California Civil Codes sind Einwohner Kaliforniens berechtigt, uns zu kontaktieren, um die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte für Direktmarketingzwecke dieser Dritten zu verhindern. Um eine solche Anfrage zu stellen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@seismic.com. Ihr Browser bietet Ihnen möglicherweise eine „Do Not Track“-Option an, mit der Sie Betreibern von Websites und Webanwendungen und -diensten signalisieren können, dass Sie nicht möchten, dass diese Betreiber bestimmte Ihrer Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites hinweg verfolgen.

Nicht alle Browser bieten eine Do-Not-Track-Option und es gibt derzeit keinen Branchenkonsens darüber, was ein Do-Not-Track-Signal ist. Aus diesen Gründen unterstützen unsere Websites, wie viele Website-Betreiber, derzeit keine Do-Not-Track-Anfragen. Um mehr über „Do Not Track“ zu erfahren, besuchen Sie www.allaboutdnt.com.

12) Rechte der Einwohner Nevadas

Wenn Sie in Nevada ansässig sind, haben Sie das Recht, den Verkauf bestimmter personenbezogener Daten an Dritte abzulehnen, die beabsichtigen, diese personenbezogenen Daten zu lizenzieren oder zu verkaufen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie uns unter privacy@seismic.com mit dem Betreff „Nevada Do Not Sell Request“ kontaktieren und uns Ihren Namen und die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse mitteilen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten derzeit nicht verkaufen, da Verkäufe in Nevada Revised Statutes Chapter 603A definiert sind.

13) Rechte der Einwohner der EU

Wenn Sie in der Europäischen Union („EU“), im Vereinigten Königreich, in Liechtenstein, Norwegen oder Island ansässig sind, haben Sie möglicherweise zusätzliche Rechte gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (die „DSGVO“) in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, wie unten beschrieben.

Für diesen Abschnitt 13 verwenden wir die Begriffe „personenbezogene Daten“ und „Verarbeitung“, wie sie in der DSGVO definiert sind, aber „personenbezogene Daten“ sind im Allgemeinen Informationen, die zur individuellen Identifizierung einer Person verwendet werden können, und „Verarbeitung“ umfasst im Allgemeinen Handlungen die im Zusammenhang mit Daten wie Erhebung, Verwendung, Speicherung und Weitergabe erfolgen können. Seismic, Inc. und seine verbundenen Unternehmen sind der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten, die in Verbindung mit den Diensten von Seismic verarbeitet werden.

Gegebenenfalls soll dieser Abschnitt 13 die anderen Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie ergänzen und nicht ersetzen. Bei Konflikten zwischen diesem Abschnitt und einer anderen Bestimmung dieser Datenschutzrichtlinie hat die Richtlinie oder der Abschnitt, die bzw. der die personenbezogenen Daten besser schützt, im Ausmaß eines solchen Konflikts Vorrang. Wenn Sie Fragen zu diesem Abschnitt haben oder einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@seismic.com. Beachten Sie, dass wir auch personenbezogene Daten der Endbenutzer oder Mitarbeiter unserer Kunden im Zusammenhang mit unserer Erbringung von Dienstleistungen für Kunden verarbeiten können, in diesem Fall sind wir der Verarbeiter der personenbezogenen Daten. Wenn wir der Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten sind (d. h. nicht der Verantwortliche), wenden Sie sich bitte zunächst an die verantwortliche Partei, um Ihre Rechte in Bezug auf diese Daten zu klären.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen und wie verwenden wir sie?
Bitte lesen Sie Abschnitt 2 – Welche Daten werden von Seismic erfasst?  und Abschnitt 4 – Hinweise zur Verwendung der erfassten personenbezogenen Daten für mehr Information dazu, welche personenbezogenen Daten wir sammeln und wie wir diese nutzen.

Auf welcher Grundlage rechtfertigen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeiten, wenn wir eine gesetzliche Grundlage dafür haben. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind die Einwilligung, die vertragliche Notwendigkeit und unsere „berechtigten Interessen“ oder das berechtigte Interesse anderer, wie unten näher beschrieben und abhängig von den betroffenen personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext, in dem wir sie erheben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Seismic ist auf einer oder mehreren der folgenden Rechtsgrundlagen gerechtfertigt:

Vertragserfüllung: Die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zum Vertragsschluss zu ergreifen. Wenn wir Daten aufgrund vertraglicher Notwendigkeit verarbeiten, führt die Nichtbereitstellung dieser personenbezogenen Daten dazu, dass Sie einige oder alle Teile der Dienstleistungen von Seismic, die diese Daten erfordern, nicht nutzen können. Beispiele sind: Name, E-Mail-Adresse, Adresse und Telefonnummer.

Unsere berechtigten Interessen: Die Verarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse, vorbehaltlich Ihrer Interessen und Grundrechte, und insbesondere unseres berechtigten Interesses an der Verwendung anwendbarer Daten zur Durchführung und Entwicklung unserer Geschäftsaktivitäten, wie z.B. die Entwicklung und Pflege von Beziehungen zu unseren Kunden, unseren Betrieb und die Verbesserung unseres Geschäfts, unserer Produkte und Dienstleistungen, die Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen, Bereitstellung von Kundensupport, Schutz vor Betrug oder Sicherheitsbedrohungen, Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen und Abschluss von Unternehmenstransaktionen. Beispiele sind: Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer, Content und Informationen über Sie, die automatisch erfasst werden, wenn Sie die Seismic Services wie oben beschrieben nutzen.

Einhaltung von Gesetzen: Die Verarbeitung ist für uns erforderlich, um einer entsprechenden rechtlichen Verpflichtung nachzukommen;

Mit Ihrer Zustimmung: Sie haben der Verarbeitung zugestimmt (z. B. wenn wir nach lokalem Recht verpflichtet sind, uns für Direktmarketingzwecke auf Ihre vorherige Zustimmung zu verlassen);

Verteidigung unserer Rechte; Schutz vitaler Interessen: Die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder -rechten oder zum Schutz Ihrer vitalen Interessen oder einer anderen Person erforderlich.

Wie und mit wem teilen wir Ihre Daten?
Bitte lesen Sie Abschnitt 5 – Hinweise zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu Geschäftszwecken oben für Informationen darüber, wie und mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?
Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich der unten aufgeführten. Für weitere Informationen zu diesen Rechten oder um eine Anfrage zu stellen, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@seismic.com. Bitte beachten Sie, dass wir Ihrer Anfrage unter Umständen nicht vollständig nachkommen können, z. B. wenn sie leichtfertig oder äußerst unpraktisch ist, die Rechte anderer gefährdet oder wenn dies gesetzlich nicht vorgeschrieben ist. Aber unter diesen Umständen werden wir dennoch antworten, um Sie über eine solche Entscheidung zu informieren. In einigen Fällen benötigen wir möglicherweise auch zusätzliche Informationen, die personenbezogene Daten umfassen können, um Ihre Identität und die Art Ihrer Anfrage zu überprüfen.

Besonderer Hinweis zu personenbezogenen Daten, die von Seismic über die Dienste verarbeitet werden: Wenn Seismic Ihre personenbezogenen Daten durch Ihre Nutzung eines der Dienste, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, gesammelt hat oder anderweitig verarbeitet, sollten Sie diesen Kunden kontaktieren (z. B. das Unternehmen, mit dem Sie eine E-Mail gesendet haben oder anderweitig online über einen unserer Dienste tätig sind) in erster Linie, um Ihre Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten zu klären.

Zugang:  You can request more information about the Personal Data we hold about you and request a copy of such Personal Data.

Berichtigung: Wenn Sie der Meinung sind, dass personenbezogene Daten, die wir über Sie speichern, falsch oder unvollständig sind, können Sie von uns die Berichtigung oder Ergänzung dieser Daten verlangen.

Löschung: Sie können verlangen, dass wir einige oder alle Ihrer personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen.

Widerruf der Einwilligung: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (wie zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten angegeben) verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie dieses Recht ausüben, von Fall zu Fall eine ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung oder Weitergabe bestimmter Ihrer personenbezogenen Daten erteilen müssen, wenn eine solche Nutzung oder Weitergabe erforderlich ist, um Ihnen zu ermöglichen einige oder alle der Leistungen von Seismic zu nutzen.

Portabilität: Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format anfordern. Sie können auch verlangen, dass wir die Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, sofern dies technisch machbar ist.
Widerspruch: Sie können uns kontaktieren, um uns mitzuteilen, dass Sie der weiteren Verwendung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, beispielsweise für Direktmarketingzwecke, widersprechen.

Einschränkung der Verarbeitung:  You can ask us to restrict further processing of your Personal Data.
Beschwerderecht: Sie haben das Recht, bei der Aufsichtsbehörde Ihres Landes oder EU-Mitgliedstaats eine Beschwerde über die Praktiken von Seismic in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten einzureichen.

Übermittlung personenbezogener Daten
Die Seismic-Dienste werden von Seismic und seinen Dienstanbietern in den Vereinigten Staaten („USA“) betrieben, die Ihre personenbezogenen Daten in den Vereinigten Staaten, Kanada, der Europäischen Union oder Australien verarbeiten können. Wenn Sie nicht in den USA wohnen, können die Gesetze in den USA von denen Ihres Wohnsitzes abweichen. Durch die Nutzung der Seismic-Dienste erkennen Sie an, dass alle personenbezogenen Daten über Sie, unabhängig davon, ob sie von Ihnen bereitgestellt oder von einem Dritten bezogen werden, an Seismic in den USA übermittelt und in den USA, Kanada, der Europäischen Union oder Australien gehostet werden können Server, und Sie ermächtigen Seismic, Ihre Informationen an diese Gerichtsbarkeiten und möglicherweise in andere Länder zu übertragen, zu speichern und zu verarbeiten. Sie stimmen hiermit der Übermittlung Ihrer Daten in die USA gemäß einer oder mehrerer anderer Garantien für die grenzüberschreitende Übermittlung zu: (i) einer Datenverarbeitungsvereinbarung, die von der EG veröffentlichte Standarddatenschutzklauseln enthält, von denen eine Kopie erhältlich ist unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=celex32010D0087, (ii) verbindliche Unternehmensregeln für den Datenschutz, die den Anforderungen der DSGVO entsprechen, oder (iii) Einhaltung eines branchen- oder technologiespezifisch genehmigter Verhaltenskodex, der von der EU abgesegnet ist.

14) Fragen oder Bedenken

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinien haben, senden Sie uns bitte eine detaillierte Nachricht an privacy@seismic.com oder kontaktieren Sie uns unter Seismic Software, Inc., Attn: Privacy Office, 12390 El Camino Real, San Diego, CA 92130. Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen zu lösen.